Das Onlineportal für Gesundheit, Gewichtsmanagement, besseres Aussehen und mehr Wohlbefinden.

Durchfall auf Reisen

Im Bauchraum grummelt es, der Magen rebelliert - und das mitten im Strandurlaub. Von kulinarischen Genüssen ist gar nicht zu sprechen. Entspannter Urlaub sieht anders aus...

Reisedurchfall kann jeden treffen

Hier verraten wir Ihnen was wirklich bei Reisedurchfall hilft und womit Sie vorbeugen können! Denn egal ob man sich in einem Luxusresort oder einer Jugendherberge befindet: Durchfallerkrankungen werden durch Einzeller, Bakterien und Viren hervorgerufen. Auch wenn man sich nach gewissen Richtlinien hält, wie Wasser nur aus Originalflaschen trinken, mit abgekochtem Wasser die Zähne putzen, und nur eigens geschältes Obst und Gemüse isst - die unliebsamen Reisebegleiter treten überall auf.

Besonders Menschen aus den westlichen Ländern sind betroffen und leicht anfällig für Reisedurchfall wenn die Reise in den afrikanischen, asiatischen oder lateinamerikanischen Raum geht. Oftmals niedrige Hygienestandards aber auch unvorsichtiges Verhalten der Urlauber führt zu Durchfall. Der eine bekommt nur dünnflüssigen Durchfall und leidet an keinen weiteren Symptomen. Ein anderer muss neben dem starken Reisedurchfall auch erbrechen und bekommt Fieber. In seltenen Fällen muss man sogar ins Krankenhaus.

Sonne Strand Meer - Sonnenhut und Flip Flops

Schon vor Reiseantritt vorsorgen

In 70 Prozent der Fälle ist das Escherichia coli Bakterium der Auslöser. Es besteht aber auch die Möglichkeit das Salmonellen, Aeromonas oder Vibrionen, Adeno- oder Rotaviren sowie Lamblien schuld an Reisedurchfall sind. Doch egal welches Bakterium oder welcher Virus in der Reisedestination lauert, ganz ausgeliefert ist man den Erregern nicht. Richtig vorzusorgen kann hier schon sehr hilfreich sein. Wenn man sich den Erreger dann eingefangen hat, bekommt man höchstens nur leichtes Bauchgrimmen, und das vergeht wieder rasch. Mit Active Probiotic Darmbakterien (schon zwei Wochen vor Urlaubsantritt eingenommen, auch während der Reisezeit) können sich Erreger im Darm nicht ansiedeln, sich vermehren oder ihre durchfallauslösenden Gifte verbreiten. Den Active Probiotic beinhaltet sechs nützliche Bakterienkulturen in einer für den Darm optimalen Kombination. Es verhindert das Anhaften von Keimen, die Vermehrung und deren Ausstoß von Giften im Darm. Diese Keime sind es nämlich, die den wässrigen Durchfall hervorrufen, indem sie eine erhöhte Elektrolyt- und Wasserausscheidung über die Darmwand bewirken. Da man dadurch viele lebenswichtige Mineralstoffe verliert und regelrecht austrocknet ist Reisedurchfall, vor allem bei Kleinkindern und geschwächten Menschen, nicht ungefährlich. Vorsorgen und im Akutfall richtig reagieren kann Leben retten!

Active Probiotic unterstützend bei:

- Akne
- Aktue Infekte
- Allergien
- Bakterielle Infekte
- Blasenentzündung
- Blähungen
- Cholesterin
- Darmprobleme
- Durchfall (Reisedurchfall)
- Entschlackung
- Immunsystem stärken
- Helicobacter pylori
- Nahrungsmittelunverträglichkeiten
- Neurodermitis, Ekzeme
- Pilzerkrankungen
- Reizdarm
- Schwache Verdauung
- Verstopfung

Möchten Sie weiterhin Informationen von uns erhalten?

...dann beantragen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter!
Gerne senden wir Ihnen ein- bis zweimal im Monat die neuesten Artikel und Informationen per E-Mail zu.

Naturprodukte dauerhaft preiswert einkaufen!

VORTEILSKUNDE WERDEN:

Nutzen Sie die Vorzüge eines Vorteilskunden und kaufen Sie
Naturprodukte auf aloevera-oesterreich.at

IMMER um mindestens 15% günstiger ein!

BUSINESSPARTNER WERDEN:

Als FBO Business Partner erhalten Sie laufende Schulungen
und kaufen Produkte auf aloevera-oesterreich.at IMMER um
mindestens 30% günstiger ein - auch zum Wiederverkauf!

Copyright gesunde-info.at - Alle Rechte vorbehalten.

Dieser Text unterliegt dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums. Dieser Artikel darf ohne Genehmigung weder kopiert, verteilt oder veröffentlicht werden. Eine Verlinkung direkt auf die jeweilige Text-Seite ist erlaubt und erwünscht.

Die Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte und zur Fortbildung gedacht und keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, Apotheker, Therapeuten oder Heilpraktiker.

aloe vera gel trinkgel forever living gesundheit wohlbefinden darm